The alliance of tradition and modernity is no unheeded word or apparent value at the Distillerie TESSENDIER.

Der Anspruch, Tradition und Modernität in Einklang zu bringen, ist bei TESSENDIER nicht nur ein Lippenbekenntnis oder ein frommer Wunsch. So lagern zum Beispiel die Eichenfässer der Brennerei teils in einem Fasskeller, der schon seit hundert Jahren genutzt wird und damit für Tradition bürgt, und teils in neu gebauten Kellern, die mit modernster Kellertechnik nach den jüngsten Normen ausgestattet sind. TESSENDIER verfügt damit über den größten verfügbaren Cognac-Bestand der gesamten Region Cognac.

 

In der Brennerei TESSENDIER lagern 15 000 kleine Fässer aus Limousin-Eiche mit einem Fassungsvermögen von 350 bis 400 Litern. Die gesamte Lagerkapazität beträgt 115 000 hl, was einem jährlichen Verkaufspotenzial von 15 bis 20 Millionen Flaschen entspricht.

Insgesamt befinden sich auf dem über fünf Hektar großen Anwesen der Brennerei TESSENDIER 14 Lagerkeller mit einer Gesamtfläche von 15 000 m².

Anpassungsfähig und innovativ kann das Unternehmen so dank seines qualitativ hochwertigen Lagerbestands auch anspruchsvolle Kundenwünsche schnell erfüllen und seine Kunden auf der ganzen Welt zufriedenstellen.

 

In den Alterungskellern reifen geduldig Hunderte Branntweine heran, die aus allen verschiedenen Lagen der Region Cognac stammen und damit das gesamte Spektrum ihrer Merkmale abdecken.

Diese teils über 100 Jahre alten Branntweine bieten eine Vielfalt an einzigartigen und außergewöhnlichen Aromen, die dem Kellermeister als Grundlage zur Herstellung seiner Cognac-Kreationen dienen.

You must be of legal drinking age in the country from where you are accessing this site